Logo Förderung
Tagung
Vom 07. Juli 2017

Gesundheitsangebote im Internet sowie gesundheitsbezogene Apps nehmen heutzutage eine immer stärkere Rolle in der Gesundheitsversorgung ein. Viele Patienten/-innen informieren sich im Netz über Gesundheitsthemen, tauschen sich in Foren mit anderen Betroffenen aus oder nutzen Gesundheits-Apps, um etwa Ihren Blutzuckerspiegel zu dokumentieren. Die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen ist jedoch keinesfalls nur ein Thema für die Verbraucher/-innen bzw.

Tablet
Vom 06. Juli 2017

Den Haustürschlüssel vergessen oder verlegt, das Auto geparkt und den Standort vergessen....leichte kognitive Beeinträchtigungen sind bei älteren Menschen keine Seltenheit. Auch wenn Betroffene weitgehend ihre Unabhängigkeit bewahren, so können die kognitiven Störungen doch die Lebensqualität beeinträchtigen. Bisher gibt es jedoch noch keine gezielte (medikamentöse) Therapie dagegen. 

Tablett verbessert kognitive Leistungen 

Start-ups
Vom 04. Juli 2017

Mittlerweile gibt es eine Reihe von eHealth-Start-ups, die versuchen, mit digitalen Anwendungen die Gesundheit von Bürgern/-innen bzw. Patienten/-innen zu verbessern und den Sprung in die Regelversorgung zu schaffen. Dabei gibt es einige interessante Kanditaten, die mit ihren jeweiligen Produkten bzw. Services schon recht weit sind bzw. eine durchaus vielversprechende Zukunft vor sich haben. Dabei gab es in den letzten Wochen zwei größere Veränderungen, die der Szene noch einmal mehr Schwung geben können. 

Roche übernimmt mysugr