Logo Förderung
Neuronen
Vom 12. April 2017

Anlässlich des diesjährigen Welt-Parkinson-Tages haben Forscher des Universitätsklinikums Dresden eine neue App vorgestellt, die insbesondere bei der Früherkennung hilfreich sein soll, indem sie frühzeitig typsiche Parkinsonsymtpome erkennt und zuordnet. 

Vom 10. April 2017

In Deutschland gestaltet es sich häufig schwierig, digitale Innovationen im Gesundheitswesen in die Regelversorgung zu überführen. Das liegt zum einen an einem Gesundheitswesen, welches noch viele traditionelle Strukturen aufweist und sich daher schwert tut, die kurzen Entwicklungszyklen neuer Produkte zu integrieren. Aber auch die Prozesse der Integration in die Regelversorgung sind zeitintensiv und somit nur bedingt mit der Schnelligkeit und Dynamik neuer Angebote zu vereinen.

Vom 10. April 2017

In vielen Ländern herrschen sozialökonomische Unterschiede bei der Therapie von Erkrankungen. Gerade bei der Verschreibung von Medikamenten sind sozial schwache Bevölkerungsgruppen benachteiligt. . Eine Unterstützungsmöglichkeit hinsichtlich der medizinischen Versorgung in ärmeren Gebieten sehen Experten/-innen in mHealth-Anwendungen.  In diesem Artikel wird die Entwicklung der App aFib vorgestellt, verbunden mit der Intention, Empfehlungen zur Entwicklung solcher Anwendung zu geben.

Anwendungsbeispiel aFib in Brasilien