Logo Förderung
gesundheit-medizin-pflege-krankenkasse
Vom 27. August 2018

Quelle: EHealthCom - Digitale Anwendungen, bspw. in Form von Telemedizin, elektronischen Akten oder Apps spielen für immer mehr Patienten und Leistungserbringer eine Rolle. Das Gesundheitswesen wird, wennn auch eher langsam, Stück für Stück digitaler.

egk_smartphone
Vom 24. August 2018

Quelle: BNK - Viele Menschen nutzen ihr Smartphone, um bspw. Vitalwerte oder Fitnessdaten zu messen und somit ihre Gesundheit zu verbessern. Gesundheitsbezogene Apps können dabei auch Herzpatienten zu Gute kommen, die auf eine ganzheitliche Therapie angewiesen sind. Der BNK - Berufsverband Niedergelassener Kardiologen e.V.

digitalrat der bundesregierung
Vom 23. August 2018

Kein eigenes Digitalministerium, dafür aber eine Staatsministerin für Digitalisierung und jetzt der neu einberufe Digitalrat: Es tut sich in Berlin also durchaus etwas in Sachen Digitalisierung. Tatsächlich gibt es genügend zu tun, sei es der langsame Breitbandausbau in ländlichen Regionen, die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Arbeitswelt, die Anbindung von Schulen an`s Netz oder Fragen rund um das Thema Datenschutz.