Logo Förderung
Ampel-Lichter rot gelb grün
Vom 31. August 2017

Apps bieten für blinde und sehbehinderte Menschen einige hilfreiche Funktionen und Unterstützungsmöglichkeiten. Das gilt auch für die Sicherheit im Straßenverkehr, speziell wenn es um die richtige Erkennung der Ampelphasen geht. Menschen etwa mit Rot-Grün-Sehschwäche oder anderen Sehbehinderungen stehen täglich vor der Herausforderung, die Fußgänger- und Radüberwege zu benutzen. Zwar gibt es inzwischen immer mehr Ampeln mit akustischen oder taktilen Signalgebern, der Anteil beträgt in Deutschland jedoch aktuell nur rund 10-12%.

Diabetes
Vom 29. August 2017

Diabetiker nutzen immer mehr digitale Angebote wie Diabetes-Apps, um sich den Alltag und die Krankheitsbewältigung zu erleichtern. Beispiel hierfür sind etwa Ernährungs- oder Diabetes-Tagebücher oder Apps zum Monitoring der Daten. Es gibt jedoch eine große Anzahl an verfügbaren Apps zum Thema Diabetes, so dass es für den Einzelnen mitunter schwer ist, die richtige App für sich zu finden. Eine Qualitätsbewertung und ein Siegel können hier Abhilfe schaffen.

app-baum
Vom 25. August 2017

Die Bundestagswahl am 24. September 2017 rückt immer näher und somit intensivieren die Politiker ihre Anstrengungen, beim Wähler zu punkten. Bei der Wahl spielt auch die Gesundheitspolitik und die Frage, wie eine bestmögliche Versorgung in Zukunft aussehen kann, eine wichtige Rolle. In diesem Jahr ist die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen, stärker als in den Jahren zuvor, Thema für die Politik. Dies wurde jüngst auf einer Podiumsdiskussion in Frankfurt a. Main mit den Politikern Stefan Grüttner (CDU), Kordula Schulz-Asche (Grüne) und René Rock (FDP) deutlich.